Menu Close

Unsere nächsten Veranstaltungen

Großer Buchflohmarkt

Großer Buchflohmarkt

Nach erfolgter Genehmigung findet unser Buchflohmarkt am Sonntag, 19.07. von 10-17 Uhr statt. In diesem Jahr möglicherweise etwas kleiner, aber immer noch mit einer großen…

Erfahren Sie mehr »
19 Juli 2020
Tag der offenen Bücherei
04 Oktober 2020
Unsere Öffnungszeiten.

Unsere Öffnungszeiten.

Kommen Sie uns doch mal besuchen!

Die Mitarbeiter der Bücherei Pflaumheim freuen sich über Ihren Besuch

Sie finden uns in Pflaumheim
am Kirchplatz 7

(für Navis: Wenigumstädter Straße 2)


bücherei-pflaumheim.de auf Ihrem Smartphone mitnehmen


Neues aus der Bücherei

Buchflohmarkt am 19.Juli

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Nach erfolgter Genehmigung findet unser Buchflohmarkt am Sonntag, 19.07. von 10-17 Uhr statt. In diesem Jahr möglicherweise etwas kleiner, aber immer noch mit einer großen Auswahl aus gut erhaltenen Büchern, CD´s und Spielen. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen mit Zugangsbeschränkung und Mindestabstand wird der Flohmarkt in diesem Jahr auf der Parkfläche zwischen Kirche und Bushaltestelle/Wenigumstädter Str. aufgebaut.

Der Zutritt ist auf eine Maximalbesucherzahl beschränkt, es kann daher zu Wartezeiten kommen.

Am Eingang ist aufgrund der behördlichen Auflagen bezüglich Covid-19 eine Registrierung nötig.
Wer diese Registrierung schon ausgefüllt mitbringen möchte, um beim Eintritt Zeit zu sparen, kann die entsprechende PDF-Datei hier vorab herunterladen:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Bücherei, auch neue Leserinnen und Leser sind herzlich willkommen.

Ihr Büchereiteam

Einschränkungen bei der Ausleihe in Zeiten des Coronavirus

Im Einzelnen gelten dabei nach Umsetzung der Verordnung folgende Regeln:

  • Es besteht eine Zugangsbeschränkung. Wartezeiten für den Einlass in die Bücherei können auftreten.
  • Im Eingangsbereich wird ein Büchereimitarbeiter die Regeln zum Ablauf der Ausleihe und zur Zugangsbeschränkung erklären.
  • Für alle Besucher besteht Maskenpflicht. Es werden keine Masken bereitgehalten. Beim Eintritt werden Besucher registriert.
  • Kinder unter 12 Jahren haben Zutritt nur in Begleitung eines Erwachsenen. Ansonsten bitte möglichst nur ein Familienmitglied zur Ausleihe kommen.

Um bei bekanntwerden einer COVID-19 Infektion die Infektionsketten nachvollziehen zu können, ist es nötig das jeder Besucher eine Selbstauskunft zu seinen personenbezogenen Daten abgibt. Nähere Details hierzu finden Sie auf unserer Seite Datenschutzhinweise Wiedereröffnung nach COVID-19 Schließung

Noch ein Tipp in eigener Sache:

Eine Online-Vorbestellung von Büchern über unseren Medienkatalog ist möglich und vermeidet Kontakte.
Bei Online-Vorbestellung werden die Bücher in Taschen bereitgestellt und können direkt mitgenommen werden.

Weiterhin sind wir natürlich auch per E-Mail oder telefonisch über unseren Anrufbeantworter erreichbar.

Bleiben Sie Gesund und achten Sie aufeinander.
Ihre Bücherei Pflaumheim

Frischer Wind für unsere Webseite

Generalüberholung unserer Webseite pünktlich zur Wiedereröffnung nach der Schließungszeit aufgrund der COVID-19 Epidemie.

„Huch das sieht hier aber jetzt anders aus!“

Wie Sie vieleicht bereits festgestellt haben, haben wir die unfreiwillige Zwangspause in den letzten Wochen dafür genutzt, unser Onlineangebot für Sie noch ansprechender zu gestalten.
So wurde das Design modernisiert und nun auch für mobile Geräte optimiert und das Menü entschlackt. Unser Onlinekatalog sowie der Leserlogin sind nun unter einer Rubrik zu finden und kann nahtlos hin und her geschaltet werden, die Seite enthällt nur einen Veranstaltungskalender in dem Sie Ihre Lieblingstermine direkt auf Ihr Smartphone übertragen können und und und.

Aber warum sollten wir jetzt alle Neuerungen aufzählen, ist doch Langweilig! Wir schlagen vor, Sie probieren es einfach selbst aus.
Die Bücherei Pflaumheim wünscht ihnen viel Vergnügen auf Ihrer Entdeckertour durch unsere neue Internetseite.

Seit 70 Jahren eine Bücherei für die ganze Familie

Pflaumheim. (woro) Zum dritten Mal das „Goldene Bücherei-Siegel“ bekam die Bücherei Pflaumheim 2019 verliehen und wurde damit als Anlaufstelle für Information, Bildung und Unterhaltung ausgezeichnet.

Bücherei in Zahlen

Mit Kirchenmitteln sowie Zuschüssen der Gemeinde Großostheim und einer Spende der Sparkasse Aschaffenburg wurden die angebotenen 9.000 Medien erneuert und damit aktuell gehalten. 830 veraltete und beschädigte Medien wurden aus der Ausleihe herausgenommen und der Bestand mit 750 Neuerwerbungen ergänzt. Bei einer Gesamtleserzahl von über 1.000, haben die Angebote der Bücherei im vergangenen Jahr 470 Leser aktiv genutzt und insgesamt 13.700 Medien ausgeliehen. Die Hitliste der Entleihungen bei den Romanen führte die englische Schriftstellerin Lucinda Riley mit ihrer Reihe „Die sieben Schwestern“ an. Das Thema „Feuerwehr“ war wieder der Renner bei den Kindern. Rund 30 Bücher und andere Medien sind dazu in der Bücherei vorhanden.

Über 40 Veranstaltungen für Kinder mit Bastelnachmittagen, Schmökernacht, Vorlesestunden und Angeboten zur Leseförderung sowie für Erwachsene hatte die Bücherei im Jahre 2019 geplant und durchgeführt.

Zur Bewältigung des umfangreichen Programmes, neben den 6 Öffnungsstunden pro Woche, verbrachten die 27 ehrenamtlichen Mitarbeiter monatlich etwa 190 Arbeitsstunden zwischen den Bücherregalen. Zusätzlich wurden Fortbildungsmaßnahmen durchgeführt, wie beispielsweise Schulungen zur Bibliotheksverwaltung oder Weiterbildung beim Trägerverein St. Michaelsbund.

Verbindung zu Kindergarten und Schule

Im November waren alle Kinder ab 7 Jahren zur Schmökernacht eingeladen. Seit mehr als 25 Jahren bietet die Bücherei Pflaumheim den jungen Lesern einmal im Jahr die Möglichkeit, in der Bücherei zu übernachten und einen ganzen Abend nach Herzenslust zu lesen und zu spielen. Als „Bibliotheks-Fit“ haben sich im vergangenen Jahr die Schüler der Grundschule in Pflaumheim ausgezeichnet. Sie haben bei Besuchen die Angebote der Bücherei kennengelernt, wieder gemeinsam ein bebildertes Buch erstellt und am Leseprogramm „Antolin“ teilgenommen.

Kultureller Treffpunkt

Für junge und erwachsene Leser wurden 2019 nicht nur die bereits bewährten Veranstaltungen angeboten. Auch verschiedene Vorträge waren gut besucht. Ein literarischer Abend widmete sich dem Thema „Essen und Trinken“ und dem Kriminalschriftsteller Tom Hillenbrand. Der Pflaumheimer Jörg Wolf berichtete von seiner Fernwanderung im Westen der USA. Schon Tradition hat der literarisch-musikalische Salon. In Zusammenarbeit mit der Musikschule und der Volkshochschule wurden wieder zwei Dramen von Shakespeare vorgestellt und mit musikalischen Beiträgen umrahmt. Mit vielen gut erhaltenen Buchgeschenken wurde im vergangenen Jahr der 21. Bücherflohmarkt veranstaltet, bei dem die Hilfsorganisation „Oxfam“ mit einem eigenen Stand über ihre Arbeit informierte.

Unterstützung des Integrationskreises Großostheim

Für den Deutschunterricht für Geflüchtete, organisiert vom Integrationskreis Großostheim, stellt die Bücherei seit 2018 ihren Raum zur Verfügung. Hier gibt es ideale Bedingungen für das Lernen in einer freundlichen Atmosphäre, mit vielen geeigneten Büchern die zur Verfügung stehen und einer getrennten Spielecke für Kinder.

Jubiläumsjahr 2020

Im Jahr ihres 70jährigen Bestehens führt die Bücherei ihr Angebot zur Leseförderung mit dem Besuch von Schulklassen und Kindergarten fort. Unter den weiteren Veranstaltungen ist am 28.06. wieder ein Buchflohmarkt geplant und am 04.10. ein „Tag der offenen Bücherei“. Begonnen wird das Jubiläumsjahr mit einem „Literarischen Abend“ am 28.03. in der Bücherei.

Büchereisiegel in Gold 2019-2020

Büchereien Wenigumstadt und Pflaumheim erhalten Auszeichnung des Bistums Würzburg

Pflaumheim/Wenigumstadt. (woro) Wie bereits 2017/2018 wurden die vierzig Mitarbeiter der katholisch öffentlichen Büchereien Pflaumheim und Wenigumstadt mit dem Büchereisiegel in Gold des St. Michaelsbundes ausgezeichnet. Beiden Büchereien, die seit vielen Jahren eng zusammenarbeiten, wurde damit ein hoher Qualitätsstandard bescheinigt. Hierzu gehören u.a. Anforderungen an Öffentlichkeitsarbeit, Leserbetreuung, Fortbildung der Mitarbeiter und Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen.
Bei einer kleinen Feier überreichte Domkapitular Christoph Warmuth die Urkunde an Büchereileiterin Maria Hock aus Wenigumstadt und Büchereimitarbeiter Wolfgang Rollmann aus Pflaumheim. Bernhard Schweßinger, Leiter des Medienhauses und Almut Koschel von der Büchereifachstelle bedankten sich für das Engagement der beiden Büchereien.
Mit zahlreichen Veranstaltungen und regelmäßigen Öffnungszeiten sind die beiden Büchereien Teil des kulturellen Lebens in den beiden Ortsteilen und Treffpunkt für alle Generationen. Die Leser können dabei aus einem Gesamtbestand von rund 20.000 Medien auswählen.
Durch das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter und die Unterstützung der Verantwortlichen in Kommune und Kirche kann der ausgezeichnete Leistungsumfang auch weiter angeboten werden. Ein Dank gilt auch allen Lesern und Förderern für die Unterstützung der Büchereien.

Neue Tonies® sind eingetroffen!

unsere Tonie-Familie hat Nachwuchs bekommen. ab sofort stehen 10 nagelneue Tonies mit Liedern, Geschichten und frischem Wissen für Kids in unserer Bücherei zur Ausleihe bereit. 

…Also macht es euch bequem und lauscht neuen Abenteuern und Geschichten von der Maus, Feuerwehrmann Sam dem kleinen Raben Socke und vielen mehr.

Tipp: Wer selbst keine Toniebox zum anhören der Tonies hat, darf gerne auch bei seinem nächsten Besuch unsere Box benutzen.

Alle unsere Tonies finden Sie auch in unserem Online-Katalog:

unsere neuen Tonies


Die Bücherei auch unterwegs immer dabei…

Unsere online-Funktionen gibt es jetzt auch als App!

Durchsuchen sie unseren Medienkatalog, verlängern Sie Ihre Bücher, bleiben Sie immer auf dem Laufen, was Ihre Bücherei für Sie neues bietet.

Das alles und noch mehr geht ab sofort komfortabel und völlig kostenlos auch von unterwegs, mit der bibkat-smartphone-App. Das alles geht in drei einfachen Schritten:

1. Bibkat-App auf Ihr Smartphone herunterladen/Starten (links siehe unten)
2. Postleitzahl eingeben
3 Bücherei-Pflaumheim auswählen

Fertig!

Die Bibkat-App ist kostenlos erhältlich für Android und iOS:

Leseempfehlungen

Stöbern Sie in einer unserer Medienlisten: Leseempfehlungen.